RFID Blocker Karte

Lieferzeit
7 Werktage (24h Service möglich)
Ausführung*
Bitte wählen
Premium Schutz
Basis Schutz
Farbe*
Bitte wählen
weiß
Veredelung
Digitaldruck (Einrichtung)
Digitaldruck (1-seitig)
Digitaldruck (Einrichtung)
Digitaldruck (2-seitig)
Digitaldruck (Einrichtung)
Digitaldruck Lack oder 3D
Digitaldruck Lack und 3D
Digitaldruck (Einrichtung)
Digitaldruck (Einzelnamen)
Verpackung
Stülpdeckelbox M (schwarz)
Geschenkbox Metall (klein)
Geschenksäckchen (schwarz)
Kissenbox groß (transparent)
Schutzhülle (transparent)
Zip-Beutel
Express
Express
24h Service
48h Service

Schützen Sie nahezu Ihr gesamtes Portemonnaie und geben Sie Ihren Kunden ein sicheres Gefühl mit der RFID Blocker Karte im praktischen Kreditkartenformat.

Mehr Informationen
SKU RFID_Blocker_Karte
Abmessungen 85 mm x 54 mm x 1 mm
Werbefläche 85 mm x 54 mm
Lieferzeit 7 Werktage (24h Service möglich)
Standardverpackung Polybeutel
Material Kunststoff
Farbe weiß
Veredelung Digitaldruck, Gloss / 3D Druck, Einzelnamen

RFID Blocking Card: Abwehr gegen Datenklau und unerlaubten Zugriff

Beugen Sie dem Missbrauch Ihrer sensiblen Daten vor und schirmen Sie Ihren Geldbeutel und den Ihrer Kunden mit Hilfe von RFID Protection vor dem betrügerischen Diebstahl wichtiger Bank- und Persönlichkeitsdaten ab. Gehen Sie kein unnötiges Risiko ein und sichern Sie viele anfällige NFC-Karten mit einem einzigen Gadget im praktischen Kreditkartenformat: die RFID Blocking Card, mit der die Bankkarten und der Personalausweis zuverlässig und nachhaltig geschützt ist.

Radio-Frequency Identification (RFID) im Alltag

Hinter der Abkürzung RFID steckt die englische Bezeichnung „radio-frequency identification“ (deutsch: Funkfrequenz-Identifizierung). Mit dieser Technologie lassen sich mit RFID Chips ausgestattete Objekte per Funkwellen detektieren. Diese Identifizierung und Lokalisierung eines Chips läuft vollautomatisch ab und bedarf keiner Berührung zwischen Detektor und Chip. Im Alltag begegnet uns diese Technologie in vielen Situationen, etwa bei der Warensicherung von Textilien und Bekleidung, in Büchern von Leihbüchereien, bei der Zeiterfassung am Arbeitsplatz, den Schließmechanismen von Hoteltüren oder zur Kennzeichnung von Nutz- und Haustieren.
Zudem wird RFID auch zunehmend bei personenbezogenen Dokumenten, zum Beispiel dem elektronischen Reisepass (ePass) sowie im elektronischen Personalausweis (ePerso) eingesetzt. Neben diesen Schriftstücken zum Identitätsnachweis findet das RFID-System ebenfalls vermehrt Anwendung in Bankkarten, mit denen dank der Funkfrequenz ein kontaktloses Bezahlen möglich ist. So ist in den neusten Exemplaren von Kredit- und Giro-Karten (vormals EC-Karte) immer häufiger ein RFID Chip verbaut, der als Funkwellen-Transponder dient und ohne Berührung mit dem entsprechenden Kassenscanner die Übertragung des Zahlungsbetrages veranlasst.

Bequeme Datenübertragung per Near-Field-Communication (NFC)

Dieser Datentransfer erfolgt schnell und unkompliziert: Sie halten Ihre RFID-fähige Giro- oder Kreditkarte im Supermarkt oder Geschäft einfach vor das Kassenterminal und der integrierte Chip wird erkannt und dekodiert. Nach diesem Leseprozess wird die Vergütung in Gang gesetzt. In welchem Laden Sie einkaufen und bei welchem Geldinstitut Sie Kunde sind, ist dabei egal, denn die Verfahrensweise des kontaktlosen Bezahlens funktioniert technisch einheitlich und ist damit unabhängig von Bankhaus oder Verkaufsstelle.
Ermöglicht wird das durch die Near-Field-Communication Struktur (deutsch: Nahfeldkommunikation), einem normierten Übertragungsstandard auf der Grundlage der RFID-Technologie, der Daten auf einer Frequenz von 13,56 MHz überträgt. Ob Ihre Giro- und/oder Kreditkarte NFC-kompatibel ist, erkennen Sie an einem WLAN-ähnlichem Symbol mit vier Funkwellen, das auf Ihrer Bankkarte angebracht ist. Die meisten großen Finanzinstitute und Kreditkartengesellschaften bieten ihre Karten mittlerweile standardmäßig mit NFC ausgerüstet an, bei der Sparkasse etwa unter dem Namen girogo, während Visa die NFC-Funktion unter der Bezeichnung PayWave unterstützt und diese bei Mastercard unter PayPass läuft. Die angebotsspezifische Infrastruktur für kontaktlose Bezahlen mit Hilfe der Near-Field-Communication Struktur ist also bereits gegeben.
Dieser Trend zur RFID-basierten Zahlungsabwicklung ist zweifellos bequem und zeitsparend für Sie als Verbraucher, doch wie ist es um die Sicherheit Ihrer Daten bestellt? Und welche Möglichkeiten haben Sie, um die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Informationen und Bankverbindungen zu behalten?

RFID-Technologie birgt Gefahren: Risiko des unbemerkten Datenklaus

Der große Vorzug der RFID-Technologie, nämlich der kontaktlose Datentransfer per Funkwellen-Technik, ist zugleich auch ihr empfindlichster Schwachpunkt, denn die Übertragung sensibler Informationen erfolgt unverschlüsselt und somit ohne gesonderten Schutz. Konkret bedeutet das, dass Ihre Personen- und Bankdaten jederzeit anfällig sind für den unbefugten Zugriff Dritter. Diese Sicherheitslücke führt zu einer kompletten Offenlegung Ihrer bisherigen Aktivitäten, aus denen dann recht einfach Bewegungs- und Kaufprofile von Ihnen erstellt werden können.
Richtig gefährlich wird es jedoch, wenn Ihre per RFID-transferierten Daten in die Hände von Betrügern geraten. Besonders prekär ist dabei, wie einfach dieser Datenklau möglich ist, denn per App lässt sich jedes NFC-fähige Smartphone zu einem RFID-Reader umfunktionieren, mit dem fremde Chips gescannt und auslesen werden können. Damit wird die kontaktlose Übermittlung per Funk schnell zum Bumerang, denn mit dieser „Skimming“ genannten Methode bedarf es zum Diebstahl keiner Berührung mit dem potenziellen Opfer mehr. In unmittelbare Nähe zu Ihrer Brieftasche gehalten sammelt das Smartphone mit NFC-Funktion in nur wenigen Sekunden sensible Informationen, wie zum Beispiel die Kartennummer und das Ablaufdatum der Kreditkarte. Für eine Vielzahl an Anbietern im Online-Handel sind diese Angaben zum Einkaufen bereits ausreichend. Ob Ihre Bankdaten entwendet wurden, werden Sie als Betroffener aufgrund der Funktionsweise über Funkwellen gar nicht registrieren, weil der Diebstahl vollkommen geräuschlos und unbemerkt geschieht: Sie werden praktisch im Vorbeigehen Opfer dieser Betrugsmasche und bemerken den Verlust frühestens, wenn Ihnen ungewöhnliche Abbuchungen von Ihren Konto auffallen. Aus diesem Grund stellen NFC-fähige Bankkarten bei all ihren Vorteilen auch immer ein immenses Risiko für Ihre persönlichen Daten dar, das Sie nicht leichtfertig eingehen sollten.

RFID Blocker: Unkomplizierter und zuverlässiger Schutz

Schließen Sie diese Sicherheitslücke mit der RFID Blocker Werbemittel von tobra. Mit diesem smarten Gadget schützen Sie nahezu Ihren gesamten Geldbeutel vor dem ungewollten Auslesen Ihrer elektronischen Ausweisdokumente und Giro- und Kreditkarten. Im praktischen Kreditkarten-Format findet die RFID Blocking Card bequem Platz in einem Kartenfach Ihrer Brieftasche und hält potenzielle Scan-Angriffe durch Kriminelle permanent und verlässlich von Ihren RFID-fähigen Dokumenten ab. Eintreffende Funkwellen, durch die sich ein fremder RFID-Scanner mit dem in der Bankkarte integrierten Chip in Verbindung setzt, werden mit Hilfe eines elektromagnetischen Störsignals unterbrochen. Dieses antwortet anstatt des Chips (auch Tag genannt), der so nicht seinen einprogrammierten Binärcode mitteilen kann, und nutzt für seine Rückmeldung an den Scanner ebenfalls den NFC-Übertragungsstandard auf der Frequenz 13,56 MHz. Damit unterbricht der RFID Blocker den wechselseitigen Kommunikationsprozess zwischen Sender und Empfänger und verhindert so, dass ein unautorisiertes Lesegerät die auf dem RFID Chip gespeicherten Informationen abrufen kann. Die Stärke des elektromagnetischen Störsignals passt sich dabei der Sendeleistung des unbefugten RFID-Lesegeräts an: Je stärker dieses den RFID Chip anfunkt, desto stärker fällt das Störfeld aus. Dadurch kann eine konstante Wirksamkeit der RFID Blocker Werbemittel und eine durchgängige Sicherung Ihrer sensiblen Daten gewährleistet werden.

Für den Aufbau des Störfelds benötigt die RFID Blocking Card keine Versorgung durch eine externe Stromquelle, da der RFID Chip als passiver Transponder seine Energie von der aktiven Sendeeinheit (RFID-Scanner) erhält, sobald er sich in deren elektromagnetischen Feld befindet und von dieser adressiert wird. Aus diesem Grund funktioniert der RFID Blocker Werbeartikel ganz wartungsfrei ohne lästige Ladegänge und steht Ihnen und Ihren Kunden jederzeit mit gleichbleibender Wirkung zur Verfügung. Einmal in Ihrem Portemonnaie deponiert, sichert die RFID Blocking Card Ihre vertraulichen Bank- und Personaldaten dauerhaft vor Missbrauch und Manipulation. Erlangen Sie dank dem RFID Blocker wieder die Kontrolle darüber, wann und wozu Ihre persönlichen Daten verwendet werden. Dabei ist es nicht notwendig, dass Sie und Ihre Kunden für jede einzelne Giro- und Kreditkarte sowie jedes elektronische Ausweisdokument jeweils eine gesonderte Schutzhülle nutzen, da sich das Störsignal der RFID Blocking Card über nahezu das gesamte Portemonnaie erstreckt. Dadurch können Sie getrost auf eine umständliche Ausstattung jedes RFID Chips mit einer separaten Anti-RFID-Umhüllung verzichten. Der RFID Blocker von tobra — die einfache Lösung für einen unkomplizierten und bequemen RFID-Schutz für Ihre Bankkarten!

Ihre Vorteile mit der RFID Blocking Card auf einen Blick:

  • blockiert unbefugte Auslese-Attacken per RFID
  • bietet Sicherheit für mehrere Bankkarten und Ausweise
  • sendet Störsignal auf dem NFC-Übertragungsstandard von 13,56 MHz
  • macht den Gebrauch einer Schutzhülle pro Karte überflüssig
  • wasserdicht und im praktischen Kreditkarten-Format gestaltet (85 x 54 x 1,2 mm)
  • unterbindet zuverlässig und dauerhaft unrechtmäßige RFID-Zugriffe auf Ihre Daten
  • funktioniert automatisch und ohne eigene Stromzufuhr
  • sinnvolles und zweckmäßiges RFID Blocker Werbegeschenk
  • vollflächiger und beidseitiger Digitaldruck für Ihre Werbegrafik!
  • ab 2.000 Stück Veredelung im Offset-Druck: Oberfläche wahlweise matt oder glänzend

RFID Blocker mit Logo: Geben Sie Datensicherheit Ihren Namen

Die RFID Blocker Karten sind nicht nur eine notwendige und wirksame Sicherheitsvorkehrung, die Ihre Personen- und Bankdaten im täglichen Gebrauch vor Missbrauch schützt. Darüber hinaus eignet sich der RFID Blocker auch ideal als Träger Ihres Wunschmotivs oder Ihrer promotional message. Per Digitaldruck veredelt bietet die RFID Blocking Card vollflächig auf beiden Seiten Platz für die Anbringung Ihres Logos und dient so als perfektes RFID Blocker Werbegeschenk. Denn bei jedem Öffnen des Portemonnaies zieht der RFID Blocker mit Logo die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden auf sich und sorgt damit für maximale Beachtung für Ihre Werbebotschaft.

Dabei profitiert Ihre Werbeanbringung von der attraktiven Umsetzung mit gestochen scharfem Digitaldruck, der auch die Darstellung komplexer Farbverläufe erlaubt. Ab 2.000 Stück erfolgt die Veredelung per Offset-Druck. Hierbei kann die Oberfläche wahlweise matt oder glänzend gestaltet werden. Was Ihre Außendarstellung durch einen RFID Blocker Werbeartikel jedoch noch effektiver werden lässt, ist das gute Gefühl von Sicherheit, das Sie Ihren Kunden mit dieser RFID Blocking-Technologie vermitteln. Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie ihren Datenschutz wichtig nehmen und versehen Sie diesen praktischen Schutz vor Bank- und Identitätsbetrug mit Ihrer Werbung. Seien Sie der Zeit jetzt schon das entscheidende Quäntchen voraus und gestalten Sie Ihre Werbung mit der RFID Blocking Card nahe am Kunden.

Verbinden Sie Ihre Öffentlichkeitsarbeit mit der Aufklärung über ein sensibles Thema, das jeden Ihrer Kunden betrifft. Mit dem Werbegeschenk RFID Blocker tragen Sie im hohen Maße zum Sicherheitsgefühl Ihrer Kunden bei und werden dafür im Gegenzug mit dem Vertrauen Ihrer Kunden belohnt. Auf diese Weise gewinnen Sie neue Kunden und stärken bestehende Geschäftsbeziehungen, denn mit einem RFID Blocker Werbeartikel promoten Sie Ihr Unternehmen gleichermaßen zweckmäßig und persönlich. Statten Sie die RFID Blocking Card mit Ihrem Wunschdesign aus und platzieren Sie Ihre Werbung zentral und aufmerksamkeitsstark im wichtigsten Alltagsgegenstand Ihrer Zielgruppe. Dabei werden Ihre Kunden Ihr Logo bei jedem Einsatz des Geldbeutels unweigerlich mit Sicherheit in Verbindung bringen. Profitieren Sie von diesem Schutzengel-Effekt und werben Sie zielgerichtet und vertrauensbildend — vollkommen unkompliziert mit dem RFID Card Protector von tobra. Erhalten Sie umgehend Ihr individuelles Angebot und bereiten Sie Ihren Kunden eine Freude mit der RFID Blocking Card, einem sinnvollen und umsichtigen Werbeartikel

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:RFID Blocker Karte
Weitere Smart Gadgets
Mehr Elektronische Werbemittel
Passende Smartphone Werbeartikel
Copyright © 2013-2018 Tobra